STARTSEITE.
MEDIADATEN.
KONTAKT.
DATENSCHUTZERKLÄRUNG.

Über dieses Dokument
Die nachfolgende Information klärt Sie über Art, Umfang und Zweck der Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb des Webauftritts der Cenboud GmbH und im Rahmen der mit ihm verbundenen Funktionen auf. Die in der Information verwendeten Begriffe beruhen auf den Begrifflichkeiten, die vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) festgelegt wurden.

Verantwortlicher
Die Website cenboud.de ist der offizielle Webauftritt des Cenboud-Verlags. Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website gemäß DSGVO und anderen Datenschutzgesetzen sowie sonstigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen ist die Cenboud GmbH (Anschrift und Kontaktmöglichkeiten siehe Impressum dieser Website).

Erhebung personenbezogener Daten bei Nutzung der Website
Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten durch den Nutzer möglich. Besucher können kein Benutzerkonto anlegen, sich nicht einloggen, keine Kommentare hinterlassen, und es gibt auch kein Kontaktformular. Diese Website setzt keine Cookies und verwendet keine externen Programme mit Ausnahme des integrierten Statistik-Tools unseres Webhosters (siehe Punkt "Verbindungsdaten"). Die einzigen personenbezogenen Daten, die automatisch durch unseren Webhoster gespeichert werden, sind die IP-Adressen der Besucher. Diese werden uns vom Webhoster jedoch nur in anonymisierter Form zur Verfügung gestellt. In keinem Fall können wir diese Daten darum einer konkreten Person zuordnen.

Erhebung personenbezogener Daten auf anderem Wege
Wenn Sie uns schriftlich oder mündlich kontaktieren, werden die aus der Korrespondenz hervorgehenden personenbezogenen Daten von uns gespeichert und verarbeitet, um eine effektive Kommunikation zu gewährleisten. Die rechtliche Grundlage dafür bilden unsere berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Die so erhobenen Daten geben wir nicht an Dritte weiter.

Arten der verarbeiteten Daten
1. Verbindungsdaten
Wenn Sie unsere Website besuchen, übermittelt das von Ihnen verwendete Gerät automatisch bestimmte Verbindungsdaten an unseren Webhoster. Diese Verbindungsdaten umfassen den Namen der von Ihnen besuchten Domain; den Pfad und die Größe der von Ihnen abgerufenen Einzeldateien; das Datum und die Uhrzeit des Abrufs; die URL, über die Sie zu unserer Website gelangt sind; Ihre IP-Adresse; sowie Angaben zu dem von Ihnen benutzten Webbrowser sowie Ihrem Betriebssystem. Die so erhobenen Daten dienen der statistischen Analyse sowie dem Zweck, eine fehlerfreie Auslieferung der Inhalte unserer Website zu gewährleisten. Die Datenerhebung erfolgt insofern auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unser Webhoster speichert, um seine Dienste optimieren und Angriffe erkennen und abwehren zu können, nicht-anonymisierte IP-Adressen maximal sieben Tage lang. Wir haben jedoch keinen Zugriff auf diese Daten, sondern erhalten lediglich eine anonymisierte Version davon.
2. Daten von Kunden und Geschäftspartnern
Diese umfassen Bestandsdaten, Kontaktdaten, Vertragsdaten und Zahlungsdaten.

Zweck der Verarbeitung
- Zurverfügungstellung des Webauftritts
- Gewährleistung einer effektiven Kommunikation
- Durchführung unserer Geschäftstätigkeit

Webhosting
Die Website cenboud.de wird bei einem externen Dienstleister (Webhoster) gehostet. Um die Datenschutzkonformität sicherzustellen, haben wir gemäß Art. 28 Abs. 3 DSGVO eine Vereinbarung zur Auftragsverarbeitung mit dem Webhoster geschlossen.

Betroffene Personen
Der Begriff "Nutzer" umfasst alle Kategorien von der Datenverarbeitung betroffener Personen. Zu ihnen gehören unsere Geschäftspartner, Mitarbeiter, Kunden, Interessenten und sonstige Besucher unserer Website.

Rechte der betroffenen Personen
Als Nutzer dieser Website haben Sie gemäß DSGVO (Art. 15, 16, 17, 18, 20, 21) das Recht auf Bestätigung (Werden personenbezogene Daten, die mich betreffen, verarbeitet?), auf Auskunft (Welche personenbezogenen Daten über mich werden verarbeitet und zu welchem Zweck?), auf Berichtigung falscher personenbezogener Daten, auf Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten, auf Löschung gespeicherter personenbezogener Daten, auf Einschränkung der Datenverarbeitung, auf Widerspruch gegen die Verarbeitung sowie auf Datenübertragbarkeit. Außerdem können Sie gemäß Art. 77 DSGVO ggf. Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einreichen, z.B. beim Landesbeauftragten für den Datenschutz Sachsen-Anhalt (Website: datenschutz.sachsen-anhalt.de).
MOBIL-VERSION. IMPRESSUM. DATENSCHUTZ.